Mein Zuhause

Finca in Frankreich

Viva la France – Home sweet home, ja was denn nun?
Eigentlich egal. Ich möchte Euch ein klein wenig Einblick in meine Umgebung zeigen. Innerhalb ganz dicker Wände, welche im Sommer die Kälte behalten und ja im Winter, wenn denn die Heizung funktioniert, die Wärme speichern, ja da wohne ich. Zu allem Komfort gibt es da ja noch den Kamin. Welcher richtig, aber so richtig “cool” ist. Selbst Hundi fühlt sich pudelwohl! Ja auch ein Jacky hat Pudel in sich 😉

Jack Russel happy

Freundin gefunden

Und nun, wo die Tage kälter werden, ja auch hier, liebt es Hundi sich auf meiner orangenen Decke, auf eigentlich meinem Sofa, sich breit zu machen. Na wer kann es ihm schon ausschlagen? Milicky geniesst so richtig das Leben – so wie früher in Spanien. Er ist immer mit Frauchen mit – immer bei der Arbeit. Wenn es zu kalt ist, hat er sein Mäntelchen an oder steht vor der Tür des Aufenthaltsraum und bittet jeden, der daran vorbei geht, ihn hinein zulassen. Das machen natürlich auch alle 🙂

Home sweet home

Wohnzimmer

home sweet home

Der Hexenbesen steht schön links neben der Tür…. Warum? Na, damit auch alle eintreten wollenden Prinzen verscheucht werden können…. könnten …. denn beim letzten “Prinzen” war ich nicht ganz so schnell. Aber das ist eine andere Geschichte. Bis die Tage – gar keine Frage 😉

Morgens im home

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.