Feria Jerez2007 021 In der Feriawoche fand wieder einmal eine Galavorführung der spanischen Hofreitschule in Jerez statt. Doma Vaquera, Arbeit an der Hand, einem Soloauftritt des Olympiareiters Rafael Soto und zu guter Letzt, in Reih und Glied einmaschiert, die 12 weissen, reinrassigen Andalusierhengste unter ihren Reitern…

Am Freitagabend um ca 22:30h war es endlich mal wieder soweit. Die Show beginnt. Zu Beginn zeigte Rafael Soto eine atemberaubende “Doma Vaquera” Vorstellung. Spielerisch wurde die damals so harte Kuharbeit auf den Feldern im Viereck dargestellt. Nach dem riesen Applaus maschierten acht an der Hand vorgeführten Pferde in die Arena. Vom spanischem Schritt über die Levade und Kapriole wurde alles super präsentiert. Anschliessend wurde es ganz still, der Ansager präsentierte den Olympiareiter für die Kür auf seinem ebenso olympischen Pferd Invasor. Von der Musik begleitet stellte er uns die Lektionen der “Hohen Schule” vor. Das Publikum war begeistert, der Reiter strahlte und ich glaube sogar das Pferd schmunzelte ein wenig. Zu guter letzt kamen zwölf reinrassige, weisse Andalusier unter ihren perfekt für den Galaabend herausgeputzten Reitern eingeritten. Ein atemberaubendes Bild. Die Pferdchens tanzten regelrecht zur Musik. Naja, ich meine nicht umsonst heisst die Vorstellung: “Como bailan los Caballos andaluzes” (wie die spanischen Pferde tanzen). Ein toller Abschluss! Schauen Sie selbst. In der Gallery gibt es ein paar Fotos.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.