Norddeutschland VS. „Bimmelland“

Es war einmal ein tyrannisches, norddeutsches Wesen, welches meinte die Welt zu umreisen. Nein nicht in 80 Tagen, das wäre doch gelacht. Ein wenig mehr Tage sollten es dann doch Bitteschön sein. So und nicht zu vergessen, die erlebten Taten sollen ja auch nieder geschrieben werden. In einem Blog, den Papa gab….
Zum alltäglichen sind geworden, der gute Wein und die Pferde aus Spanien, die Esspresso-Kanne (täglich im Gebrauch) aus Italien, das Temperament der Kelten (?), der Wodka aus Russland (Scherz, da war ich noch gar nicht), Schoki aus der Schweiz und die schlaflosen Nächte aus Seattle- (wäre schön). NEIN- „Schlaflos neben Kirchturmuhr“, heisst der neue Bestseller.


Könnte es nicht das Plätschern des rauschenden Baches sein? Oder das Schnarchen des kleinen Hundes aus Spaniens? NEIN! Es muss eine Kirchturmuhr…. Glocke….. Oder wie auch immer es sich schimpft……- sein! Alle Viertel Stund nicht nur ein Dong, sondern eine ganze Tonfolge an Klängen (wer sich das wohl ausgedacht hat?)! Und dazu noch die vollen Stunden…. Als hätte ich nicht schon genug mit den Vierteln zu tun- uuaaah – dios mio – wie soll i schlafen? Und jaaahaaaa ich lass die Kirche im Dorf ?

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.