Der Checker „Milicky“ checkt wieder …

My Milicky

….. und da ist er wieder. Milicky ist gefühlt einmal um den Globus gereist…… und zurück. Wie schon viele Freunde und Bekannte angemerkt haben, ist er DER Hund mit wohl den meissten Kilometern auf dem Tacho. Mehr gereist als so manch ein Mensch bis zu seinen Rentnertagen.

Ja hier ist er. Mit seinen 12 Jahren immer noch fit. Dafür bin ich soooo dankbar. In der Erinnerung, als wäre es gestern gewesen, tobte er mit einem grossen Freund, dem „Bo“ auf und um einen Sandhaufen auf einer Finca in der Nähe von Jerez de la Frontera. Das waren unsere Anfänge. Der Kumpel lebt nun mittlerweile mit seiner Besitzerin, einer immer noch guten Freundin im Norden Deutschlands – ob die beiden sich wiedererkennen würden? So manches Mal habe ich daran gedacht.

Viele schöne Erlebnisse habe ich mit meinem kleinen Bodeguero Andaluz gehabt – durch viele Länder sind wir zusammen gereist – und viel Zeit werden wir noch zusammen verbringen!

Naja, so langsam haben wir aber getrennte Schlafzimmer. Denn sein „Schnarchen“, welches ich schon damals in Südspanien untersuchen lassen habe – und wofür man mich für verrückt gehalten hat, hat sich schon ein wenig verstärkt. Ich würde sagen ein Teil des Regenwaldes geht auf seine Kappe. S’Hundi ist aber gesund, keine Atemwegsprobleme zumindest – Er schnarcht nur ein wenig LAUT.

Und jetzt liegt er neben, hinter mir auf dem Sofa – wie immer, kuschelt sich an und ist genauso froh wie Frauchen, dass wir wieder Internet haben. Kontakt zur Aussenwelt ist wieder gegeben. Wir können wieder schreiben. Auf in neue Abenteuer mit Hundi und Pferdi.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.